Einführungsphase

In die Ein­füh­rungs­pha­se kann ein­tre­ten, wer die Berech­ti­gung zum Besuch der gym­na­sia­len Ober­stu­fe (FOR Q) erwor­ben hat. Der Unter­richt erfolgt in Kur­sen, wobei ein Kurs jeweils ein Schul­halb­jahr umfasst.

Neben den bekann­ten Unter­richts­fä­chern bie­ten wir zusätz­lich die Fächer Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten und Päd­ago­gik an.

Hin­zu kommt in der Ein­füh­rungs­pha­se der Inten­si­vie­rungs­kurs. Die­ser Kurs dient dazu, die unter­schied­li­cher Vor­aus­set­zun­gen, die die Schü­le­rin­nen und Schü­ler mit­brin­gen, aus­zu­glei­chen. Dabei wer­den in ver­schie­de­nen Pro­jek­ten Kennt­nis­se aus ver­schie­de­nen Fächern ver­tieft und Metho­den für die wei­te­re Arbeit in der Qua­li­fi­ka­ti­ons­pha­se erprobt und trai­niert.

Beleg­ver­pflich­tung

1    Auf­ga­ben­feld I (sprach­lich-lite­ra­tisch-künst­le­risch)
      Deutsch, zwei Fremd­spra­chen (Eng­lisch und Fran­zö­sisch oder Spa­nisch), Kunst
      oder Musik

2    Auf­ga­ben­feld II (gesell­schafts­wis­sen­schaft­lich)
      Geschich­te und Geo­gra­fie oder Poli­ti­sche Bil­dung oder Wirt­schafts­wis­sen­schaft oder
      Päd­ago­gik

3    Auf­ga­ben­feld III (mathe­ma­tisch-natur­wis­sen­schaft­lich-tech­nisch)
      Mathe­ma­tik und zwei wei­te­re Fächer aus Phy­sik, Che­mie und Bio­lo­gie

4    Sport

5    Inten­si­vie­rungs­kurs

Im 2. Schul­halb­jahr wer­den Deutsch, Mathe­ma­tik und eine bereits in der Sekun­dar­stu­fe I begon­ne­ne Fremd­spra­che, eines der Fächer Phy­sik, Che­mie und Bio­lo­gie sowie ein von den Schü­le­rin­nen und Schü­lern gewähl­tes Fach auf erhöh­tem Anfor­de­rungs­ni­veau (Leis­tungs­kurs) mit vier Wochen­stun­den unter­rich­tet. In den ande­ren Fächern erfolgt der Unter­richt auf grund­le­gen­dem Anfor­de­rungs­ni­veau (Leis­tungs­kurs) mit, je nach Fach,
2–4 Unter­richts­stun­den.