Gesamtschule Woltersdorf der FAWZ gGmbH_Header_Modernes Gebaude - idealer Raum zum Lernen_2 Allgemein

Erfolgreiche Digitalisierung an der Gesamtschule Woltersdorf

Die letzten beiden Schuljahre haben gezeigt, dass Schulen auf etwas nicht vorbereitet waren: auf digitalen Unterricht. Corona hat viele vor vollendete Tatsachen gestellt und den Digitalisierungsstand der Schulen aufgedeckt.

Digitalstrategie an der Gesamtschule Woltersdorf

Der Träger unserer Gesamtschule Woltersdorf, die FAWZ gGmbH, hat schon vor Corona in den Ausbau einer digitalen Strategie investiert. Mit der ersten Schließung der Schulen im März 2020 hat die FAWZ gGmbH schnell reagiert und die digitale Infrastruktur weiter verbessert. Bei der erneuten Schließung ein halbes Jahr später zeigte sich, dass die Investitionen Früchte trugen.

Als digitale Schule Homeschooling gut gemeistert

Alle Lehrerinnen und Lehrer unserer Gesamtschule sind mit schuleigenen Laptops ausgestattet. Das war in der zweiten Phase des Homeschoolings, als fast jeder von zuhause aus arbeitete, sehr wichtig. Der Online-Unterricht findet in digitalen Klassenräumen statt. Schüler können dem Unterricht wie in der Schule folgen und jederzeit Fragen stellen, z. B. über eine Chat-Funktionen. Unsere Lehrerinnen und Lehrer werden geschult und können sich außerdem online regelmäßig weiterbilden.
Unser Träger hat verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten zum Online-Austausch bereitgestellt. Neben dem digitalen Klassenzimmer gibt es auch eine trägereigene Schul-Cloud, über welche sich Arbeitsmaterialen und Aufgaben bearbeitet und ausgetauscht werden können. Und das kann ja nicht nur zu Zeiten des Homeschoolings sinnvoll genutzt werden, sondern auch in Zukunft.

Ausstattung in der Schule – Laptops für alle!

Unsere Gesamtschule Woltersdorf ist digital gut aufgestellt. Interaktive Smartboards gibt es schon seit Jahren in den Klassenräumen. Der Umgang mit ihnen ist für alle selbstverständlich geworden. WLAN gibt es auf dem gesamten Schulgelände. Für die Arbeit im Unterricht standen unseren Schülerinnen und Schülern bisher schuleigene Laptops zur Verfügung. Zum nächsten Schuljahr erhalten dann alle Schülerinnen und Schüler einen eigenen Laptop, den sie natürlich auch mit nach Hause nehmen dürfen.

Digitalisierung in Schulen – Ein Muss, keine Wahl

An der Digitalisierung in Schulen führt kein Weg vorbei. Sie kommt zwangsläufig – ob mit oder ohne Corona. Die Ausnahmesituation hat hier als Beschleuniger der FAWZ-weiten Digitalstrategie gedient. Viele Schulen sind an der Situation gescheitert. Nicht jedoch unsere Gesamtschule Woltersdorf. Wir haben aus den ersten Erfahrungen gelernt und sind sofort aktiv geworden. Der Anfang ist gemacht. Jetzt heißt es dran bleiben und weitere Verbesserungen für einen gesicherten Unterricht schaffen.

Das Team der Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe Woltersdorf der FAWZ gGmbH