Infoveranstaltung am 21. Oktober 2019

Lie­be Eltern, lie­be Schü­le­rin­nen und Schü­ler,

wir laden Sie herz­lich zu unse­rer Info­ver­an­stal­tung für das Schul­jahr 2020/21 ein. Die Ver­an­stal­tung fin­det am Mon­tag, dem 21. Okto­ber 2019, um 18:00 Uhr in der Men­sa des Neu­baus in unse­rer Gesamt­schu­le Wol­ters­dorf statt.

Vorstellung der Gesamtschule Woltersdorf

Gesamtschule Woltersdorf_Infoveranstaltung am 21. Oktober 2019In unse­rer Vor­stel­lungs­run­de ler­nen Sie unse­re Gesamt­schu­le mit gym­na­sia­ler Ober­stu­fe Wol­ters­dorf und unse­ren Trä­ger, die Fürs­ten­wal­der Aus- und Wei­ter­bil­dungs­zen­trum gGmbH, kurz ken­nen. Mit unse­ren viel­fäl­ti­gen Ange­bo­ten zei­gen wir Ihnen, war­um wir eine gute Wahl einer wei­ter­füh­ren­den Schu­le für Ihr Kind sind.

Wir erläu­tern Ihnen detail­liert das Kon­zept sowie das Pro­fil unse­rer Schu­le und zei­gen auf, war­um sich unse­re Schul­form und unse­re Schu­le von ande­ren abhe­ben. Anschlie­ßend haben Sie Zeit, Ihre Fra­gen an unse­re Jahr­gangs­lei­te­rin, Frau Wan­der, zu stel­len.

Besonderheiten unserer Gesamtschule

Ob Berufs­bil­dungs­rei­fe oder Abitur
Mit der Wahl unse­rer Schu­le hal­ten Sie Ihrem Kind dem Weg zum Abitur offen, ohne den leis­tungs­in­ten­si­ve­ren Weg des Gym­na­si­ums zu gehen. Ent­schei­den Sie gemein­sam inner­halb der ers­ten Schul­jah­re, ob eine Berufs­aus­bil­dung oder das Abitur das Ziel der Schul­zeit Ihres Kin­des wer­den solll.

Ganz­tags­schu­le
Wir ergän­zen den klas­si­schen Unter­richt mit viel­fäl­ti­ge Frei­zeit­an­ge­bo­ten. Neben ver­schie­de­nen sprach­li­chen, sport­li­chen sowie künst­le­risch-musi­ka­li­schen Arbeits­ge­mein­schaf­ten bie­ten wir auch För­der­un­ter­richt an. Dadurch geben wir unse­ren Schü­le­rin­nen und Schü­lern nicht nur Raum und Zeit für ihre indi­vi­du­el­le Ent­wick­lung sowie für ihre beson­de­ren Fähig­kei­ten, son­dern wir för­dern auch die­je­ni­gen, die es brau­chen.

Selbst­stän­di­ges Ler­nen
Wir möch­ten Ihr Kind zu einer selbst­stän­di­gen Lern- und Arbeits­wei­se bewe­gen. Das erfor­dert Umden­ken in der Gestal­tung des Unter­richts. So unter­rich­ten wir mit neu­en Lern­for­men und Metho­den. Mit der Frei­ar­beit und den indi­vi­du­el­len Lern­zei­ten erle­ben unse­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler den Unter­richt neu­ar­tig und leben­di­ger. Wir geben damit Frei­hei­ten zuguns­ten der Ent­wick­lung Ihres Kin­des.

Zeit­ge­mä­ßer Unter­richt mit moder­ner Tech­nik
Unse­re Schu­le ist zeit­ge­mäß aus­ge­stat­tet, um den Anfor­de­run­gen an einen moder­nen Unter­richt zu erfül­len. Smart­boards, Lap­tops und ande­re Aus­stat­tungs­merk­ma­le machen den Unter­richt für die Jugend­li­chen  inter­es­san­ter und abwechs­lungs­rei­cher. So macht auch das Ler­nen gleich viel mehr Spaß.

Früh­zei­ti­ge Berufs- und Stu­di­en­ori­en­tie­rung
Die Berufs­ori­en­tie­rung hilft, rea­lis­ti­sche Vor­stel­lun­gen über Beru­fe, aber auch über eige­ne Fähig­kei­ten und das spä­te­re Arbeits­le­ben zu ent­wi­ckeln. Sie beginnt bei uns früh­zei­tig. Bereits in Klas­se 7 fan­gen die Jugend­li­chen an, sich mit berufs­spe­zi­fi­schen Inhal­ten aus­ein­an­der­zu­set­zen. Zur Berufs­ori­en­tie­rung gehö­ren die Poten­zi­al­ana­ly­se, das Pra­xis­ler­nen und ein Prak­ti­kum. Die­se Pha­sen sind auch prä­gend für die spä­ter gewähl­te Stu­di­en­rich­tung Ihres Kin­des.

Schul­tag mit sozia­len Kom­pe­ten­zen
Ein Schul­all­tag kann nur funk­tio­nie­ren, wenn das sozia­le Mit­ein­an­der stimmt. Bei unse­ren Schü­le­rin­nen und Schü­lern legen wir gro­ßen Wert auf sozia­le Kom­pe­ten­zen und einen respekt­vol­len Umgang. Gewalt hat an unse­rer Schu­le kei­ne Chan­ce. Die­se Hal­tung ist fest in unse­ren Wer­te­vor­stel­lun­gen ver­an­kert, wes­we­gen unse­re Schu­le auch als „Schu­le ohne Ras­sis­mus – Schu­le mit Cou­ra­ge“ aus­ge­zeich­net wur­de.

Schul­so­zi­al­ar­beit
Unse­re Jugend­li­chen haben immer einen Ansprech­part­ner für Pro­ble­me – egal, ob schu­lisch oder pri­vat. Neben unse­ren Ver­trau­ens­leh­rern unter­stützt uns auch eine Sozi­al­päd­ago­gin, die für unse­re Schü­le­rin­nen und Schü­lern stets ein offe­nes Ohr hat, ver­mit­telt und schlich­tet.

Best­mög­li­cher Abschluss für jeden!
Ziel unse­res Kon­zep­tes ist es, alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler nach ihren indi­vi­du­el­len Fähig­kei­ten und Nei­gun­gen zu för­dern. Dadurch kann jeder sei­nen best­mög­li­chen Schul­ab­schluss errei­chen — egal, ob Berufs­bil­dungs­rei­fe oder Abitur.

 

Ein­fach vor­bei­kom­men und infor­mie­ren
Sie sind inter­es­siert an unse­rer Schu­le? Dann sind Sie herz­lich will­kom­men zu unse­rer Info­ver­an­stal­tung. Kom­men Sie ein­fach vor­bei und infor­mie­ren Sie sich. Eine Vor­anmel­dung ist nicht erfor­der­lich.

Kei­ne Zeit für die Info­ver­an­stal­tung?
Kein Pro­blem! Rei­chen Sie die Anmel­dung Ihres Kin­des ein­fach per E‑Mail an info@gesamtschulewoltersdorf.de ein. Das Anmel­de­for­mu­lar fin­den Sie hier. Schrift­li­che Anmel­dun­gen für das Schul­jahr 2020/21 kön­nen ab sofort abge­ge­ben wer­den.

Wir freu­en uns auf Ihren Besuch!

Das Team der Gesamt­schu­le mit gym­na­sia­ler Ober­stu­fe Wol­ters­dorf der FAWZ gGmbH