Tag der offenen Tür am 26. Januar 2019

Ob Berufsbildungsreife oder Abitur – bei uns bist Du richtig.

Unse­re Gesamt­schu­le mit gym­na­sia­ler Ober­stu­fe Wol­ters­dorf lädt Sie und Ihre Kin­der zum Tag der offe­nen Tür am  26. Janu­ar 2019 ein. In der Zeit von 10 bis 13 Uhr erhal­ten Sie Ein­blick in das Schul­kon­zept und den Ablauf des Schul­all­tags. Dane­ben war­ten Info­ver­an­stal­tungen zur Sekun­dar­stu­fe I und Sekun­dar­stu­fe II auf Sie.

Gesamtschule Woltersdorf_Tag der offenen Tür am 26. Januar 2019Sekundarstufe I

In der Sekun­dar­stu­fe I steht vor allem die Berufs­ori­en­tie­rung im Fokus. Die Jugend­li­chen sol­len früh­zei­tig ler­nen, Wis­sen und Kennt­nis­se in Bezug zu ver­schie­de­nen Arbeits­auf­ga­ben zu set­zen. Dabei sol­len sie rea­lis­ti­sche Vor­stel­lun­gen über das Berufs­le­ben ent­wi­ckeln. Ab Klas­se 7 gibt es dif­fe­ren­zier­te Lern­an­ge­bo­te, die sich an den Fähig­kei­ten und Leis­tun­gen jedes ein­zel­nen Schü­lers ori­en­tie­ren. Dazu wer­den in ver­schie­de­nen Fächern Grund- und Erwei­te­rungs­kur­se ange­bo­ten. Von Beginn an wird bei uns Wert auf die Ent­wick­lung sozia­ler Kom­pe­ten­zen gelegt.

Sekundarstufe II

Die Sekun­dar­stu­fe II an unse­rer Gesamt­schu­le unter­schei­det sich zu der an Gym­na­si­en vor allem dar­in, dass sie drei­jäh­rig ist. Sie besteht aus der Ein­füh­rungs­pha­se (Klas­se 11) und der Qua­li­fi­ka­ti­ons­pha­se (Klas­sen 12 und 13).
In Klas­se 11 machen sich die Schü­le­rin­nen und Schü­ler mit den erhöh­ten Anfor­de­run­gen sowie neu­en Lern- und Arbeits­for­men in der gym­na­sia­len Ober­stu­fe ver­traut. Ihre bestehen­den Leis­tungs­ni­veaus wer­den ange­gli­chen und even­tu­ell vor­han­de­ne Wis­sens­lü­cken geschlos­sen.
In der Qua­li­fi­ka­ti­ons­pha­se, in den Klas­sen 12 und 13, berei­ten sich die Jugend­li­chen auf zweid­as Erlan­gen der all­ge­mei­nen Hoch­schul­rei­fe, dem Abitur, vor. Die­se Pha­se endet mit der zen­tra­len Abitur­prü­fung. Mit erfolg­rei­chem Bestehen der Abschluss­prü­fung erhal­ten sie den glei­chen Abschluss wie am Gym­na­si­um. Damit ermög­licht die Gesamt­schu­le einen deut­lich ent­spann­te­ren Weg zum Abitur.

Ein wei­te­rer Vor­teil: An unse­rer Gesamt­schu­le ist der Ein­stieg in eine zwei­te Fremd­spra­che (aktu­ell Spa­nisch) auch in Klas­se 11 noch mög­lich. Damit haben all die­je­ni­gen, die zwar gute Leis­tun­gen, aber bis­her kei­ne zwei­te Fremd­spra­che erlernt haben, die Chan­ce, doch noch das Abitur zu machen.

Dar­über hin­aus pro­fi­tie­ren die Abitur­anwär­ter auch von einer Klas­sen­grö­ße von maxi­mal 24 Schü­le­rin­nen und Schü­lern.

Angebote zum Tag der offenen Tür

Unse­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler prä­sen­tie­ren Ergeb­nis­se ihrer Arbeit aus den ver­schie­dens­ten Unter­richts­fä­chern und der vor­an­ge­gan­ge­nen Pro­jekt­ta­ge. Dane­ben gibt es auch vie­le Mit­mach-Ange­bo­te für Kin­der und Eltern. Viel­leicht füh­len Sie sich dabei in Ihre eige­ne Schul­zeit zurück­ver­setzt. Stel­len Sie Ihr Wis­sen doch unter Beweis,  z. B. bei phy­si­ka­li­schen Auf­ga­ben, in Expe­ri­men­ten oder zei­gen Sie Ihre künst­le­ri­sche Sei­te. Die ange­hen­den 7.-Klässler, Ihre Kin­der, hel­fen Ihnen bestimmt wei­ter.
Dar­über hin­aus wer­den unse­re Arbeits­ge­mein­schaf­ten Ihnen und Ihren Kin­dern zei­gen, dass wir außer Unter­richt auch noch ande­re span­nen­de Ange­bo­te haben, die den Schul­all­tag abwechs­lungs­reich machen. Las­sen Sie und Ihre Kin­der sich also über­ra­schen!

Und natür­lich ist auch für das leib­li­che Wohl gesorgt.

Lernen Sie und Ihr Kind uns einfach kennen!

Sie haben Inter­es­se an der Auf­nah­me Ihres Kin­des in die 7. Jahr­gangs­stu­fe oder in die gym­na­sia­le Ober­stu­fe? Dann soll­ten Sie und Ihr Kind unbe­dingt zum Tag der offe­nen Tür unse­rer Gesamt­schu­le vor­bei schau­en!

Wir freu­en uns auf Ihren Besuch!

Das Team der Gesamt­schu­le mit gym­na­sia­ler Ober­stu­fe Wol­ters­dorf

Neue Wahlsportkurse in der Oberstufe

An unse­rer Gesamt­schu­le Wol­ters­dorf fin­den neue Wahl­sport­kur­se in der Ober­stu­fe statt. Die­se Kur­se gren­zen sich bewusst von denen der Sekun­dar­stu­fe I ab, um der Cha­rak­te­ris­tik des Spor­tes in der gym­na­sia­len Ober­stu­fe — und damit auch dem Rah­men­plan — zu ent­spre­chen.

An dem ers­ten Wahl­sport­kurs Judo haben Schü­le­rin­nen und Schü­ler der 11. Klas­se (rote Hef­ter) sowie der 12. Klas­se (blaue Hef­ter) teil­ge­nom­men.

Der Judo-Kurs

Gesamtschule Woltersdorf_Neue Wahlsportkurse in der Oberstufe_Judo_8Judo (über­setzt „der sanf­te Weg”) mit den dem Prin­zip der größt­mög­li­chen Wir­kung von Kör­per und Geist und dem Prin­zip vom gegen­sei­ti­gen Hel­fen und Ver­ste­hen, ist ein guter Sport­kurs für die Schu­lung phy­si­scher und sozia­ler Kom­pe­ten­zen unse­rer Schü­le­rin­nen und Schü­ler.

Judo bzw. „Kämp­fen“ ist mehr als die direk­te Aus­ein­an­der­set­zung mit der Part­ne­rin bzw. dem Part­ner unter nor­mier­ten Bedin­gun­gen. In der kämp­fe­ri­schen Aus­ein­an­der­set­zung las­sen sich viel­sei­ti­ge kör­per­be­zo­ge­ne Erfah­run­gen sam­meln. Kämp­fen ist ein sehr kom­ple­xes Bewe­gungs­feld, das hohe Ansprü­che an die koor­di­na­ti­ven Fähig­kei­ten eben­so wie an kon­di­tio­nel­le Fähig­kei­ten wie Kraft, Schnel­lig­keit, ins­be­son­de­re Reak­ti­ons­schnel­lig­keit, stellt.“ (aus dem Rah­men­lehr­plan Bran­den­burg)

Gesamtschule Woltersdorf_Neue Wahlsportkurse in der Oberstufe_Judo_4Fest­ge­schrie­be­ne Judo-Wer­te, wie Mut, Hilfs­be­reit­schaft, Respekt, Rück­sicht­nah­me und Ver­ant­wor­tung, tra­gen dazu bei, dass ein kon­trol­lier­tes Aus­le­ben und Erle­ben von Gefüh­len wie Angst, Unsi­cher­heit, Wut, Aggres­si­on ermög­licht und dem Erpro­ben neu­er Ver­hal­tens­wei­sen Raum gege­ben wird. Dies trägt zur Ent­wick­lung von sozia­ler Kom­pe­tenz und einer Stär­kung des Selbst­be­wusst­seins sowie der Wert­schät­zung sei­ner selbst und ande­rer gegen­über bei.

Erste Judo-Stunden

In den ers­ten Judo-Stun­den befass­ten sich unse­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler mit der Her­kunft der asia­ti­schen Kampf­sport­art, mit Inhal­ten, Ritua­len und Zie­len. Auch die Fall­schu­le war ein wich­ti­ges The­ma und Vor­aus­set­zung für die nächs­ten Stun­den.

Die Jugend­li­chen der Ober­stu­fe unse­rer Gesamt­schu­le Wol­ters­dorf haben den Judo-Kurs mit Inter­es­se und Spaß auf­ge­nom­men.

Weitere Wahlsportkurse

Par­al­lel zum Judo-Kurs fin­det der Wahl­sport­kurs Hal­len-Parkour statt. Wei­te­re Wahl­sport­kur­se im Ober­stu­fen­be­reich bei uns sind Bad­min­ton, Bas­ket­ball und Fuß­ball.

Die Wahl­sport­kur­se fin­den für ein Semes­ter, ein Halb­jahr, statt und wer­den auch zukünf­tig Teil unse­rer Abitur­stu­fe sein.

Frank Bör­ner
Leh­rer für Sport

9. November 2015: Informationsveranstaltung

Bereits in die­sen Tagen beschäf­ti­gen sich vie­le Eltern mit der Fra­ge: An wel­cher Schu­le wird mein Kind im kom­men­den Schul­jahr ler­nen? Wel­ches Kon­zept ist das rich­ti­ge für mei­nen Sohn oder mei­ne Toch­ter? Wel­che Abschlüs­se wer­den wo ange­bo­ten?

GSW_Infoveranstaltung_9. November 2015Wir möch­ten Eltern und ihre Kin­der bei der Wahl einer wei­ter­füh­ren­den Schu­le unter­stüt­zen und uns bei allen Inter­es­sier­ten vor­stel­len. Daher laden wir Sie herz­lich zu einer Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung am Mon­tag, den 9. Novem­ber 2015, um 18:00 Uhr ein.

Zur Ein­füh­rung stel­len sich die Gesamt­schu­le mit gym­na­sia­ler Ober­stu­fe Wol­ters­dorf und der Trä­ger, die FAW gGmbH, kurz vor. Im wei­te­ren Ver­lauf wer­den das Schul­kon­zept und das Pro­fil der Schu­le detail­liert erläu­tert. Und auch für Fra­gen an die Schul­lei­tung bleibt genug Raum.

Die Gesamt­schu­le mit gym­na­sia­ler Ober­stu­fe Wol­ters­dorf unter­rich­tet als Ganz­tags­schu­le, um Schü­le­rin­nen und Schü­lern Zeit und Raum für ihre indi­vi­du­el­le Ent­wick­lung zu geben. Ziel ist es, alle Schü­le­rin­nen und Schü­ler nach ihren indi­vi­du­el­len Fähig­kei­ten und Nei­gun­gen zu för­dern und ihnen den best­mög­li­chen Schul­ab­schluss zu ermög­li­chen. Um die­ses Ziel zu errei­chen, sind Unter­richt und Fächer sehr pra­xis­nah gestal­tet. Das Pra­xis­ler­nen ist ein wei­te­rer Anker, um den Bezug zum spä­te­ren Arbeits­le­ben zu stär­ken. Aber auch das eigen­stän­di­ge Ler­nen mit­tels reform­päd­ago­gi­scher Ele­men­te wie der Frei­ar­beit und dem fächer­über­grei­fen­dem Unter­richt sowie der Ent­wick­lung bür­ger­schaft­li­chen Enga­ge­ments füh­ren die Schü­ler zu ihrem best­mög­li­chen Abschluss.

Wenn auch Sie sich umfas­sen­der über das Ange­bot der Schu­le infor­mie­ren möch­ten, sind Sie herz­lich will­kom­men zu die­ser Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tung.
Inter­es­sier­te mel­den sich bit­te tele­fo­nisch unter 03362 884556 oder per E‑Mail unter info@gesamtschulewoltersdorf.de an.

Schrift­li­che Anmel­dun­gen für das Schul­jahr 2016/17 kön­nen ab sofort abge­ge­ben wer­den.

 Das Team der Gesamt­schu­le mit gym­na­sia­ler Ober­stu­fe Wol­ters­dorf