Gesamtschule Woltersdorf der FAWZ gGmbH_Header_Modernes Gebaude - idealer Raum zum Lernen_2 Neuigkeiten

Am 18. August 2018 war es wieder soweit: Begleitet von Eltern und Geschwistern, manchmal auch Omas und Opas, saßen 72 mehr oder weniger aufgeregte Jungen und Mädchen in der übervollen Mensa des Schulcampus Woltersdorf.

„Einschulung“ zum Schuljahr 2018/19

Für diese 72 Schülerinnen und Schüler begann an diesem Samstag ihre Laufbahn an einer weiterführenden Schule. An unserer Gesamtschule können sie nun, je nach persönlicher Zielsetzung und ihrem Leistungsvermögen, bis zur 13. Klasse lernen. Sie können ihren mittleren Schulabschluss oder sogar das Abitur erwerben.
Dazu gehört allerdings ein gehöriges Maß an Fleiß und Lust am Lernen und Arbeiten. Darauf wies die Schulleiterin, Frau Köhn, die „Neuen“ in ihrer Begrüßungsrede hin. Sie betonte aber auch, dass Schule nicht nur Büffeln bedeutet. Auch Spaß und ein gutes Miteinander gehören dazu.

Dieses Miteinander konnten unsere neuen Schülerinnen und Schüler bereits in der ersten Schulwoche üben – während ihrer Kennenlernfahrt nach Kröchlendorf.

Geschenk zum Schulstart

Begrüßt wurden die neuen 7. Klässler auch von ihren zukünftigen Klassenleiterinnen und -leitern. Aus ihren Händen erhielten sie die nagelneuen T-Shirts unserer Gesamtschule Woltersdorf – ein Geschenk unseres Schulträgers an unsere „Neuen“.

Ein erstes näheres Beschnuppern gab es dann in der ersten gemeinsamen Unterrichtsstunde. Währenddessen hatten die Eltern Gelegenheit, mit Lehrerinnen und Lehrern sowie Eltern der ehemaligen siebten Klassen ins Gespräch zu kommen. Letztere bereiten traditionell ein Kuchenbuffet für die neuen Eltern vor.

Wir wünschen allen „Neuen“ einen guten Start in ihren neuen Lebensabschnitt und eine erfolgreiche Zeit an unserer Schule.

Frau Köhn
Schulleiterin

Bilder folgen demnächst…

admin_WD