Gesamtschule Woltersdorf der FAWZ gGmbH_Header_Modernes Gebaude - idealer Raum zum Lernen_2 Neuigkeiten

Schülerinnen als „Ministerinnen“ in Paris

Vom 11. bis 17. November 2019 trafen sich 10 Schülerinnen und Schüler aus Paris und 7 aus Berlin/Brandenburg, darunter unsere Schülerinnen Laura Tuchscherer und Julia Witt in Begleitung ihres Französischlehrers Herr Stynen, um gemeinsam eine Woche interkulturellen Austausch zu erleben.

Interkultureller Austausch in Paris

Gesamtschule Woltersdorf_Interkultureller Austausch in Paris 2019_8Die deutsch-französische Gruppe wohnte und aß gemeinsam, beschäftigte sich darüber hinaus in gemeinsamen Workshops zur Geschichte, kollektiven Erinnerung und politischer Bildung. Während dieser Woche lernten sich die Jugendlichen kennen und erkundeten gemeinsam Paris.

Auf dem Programm stand u.a. das Entdecken von Street-Art im 13. Viertel und ein Besuch des altehrwürdigen Lycée Buffon, das Gymnasium der Pariser Schülerinnen und Schüler. Abends genossen die Schülerinnen und Schüler den Blick auf den erleuchteten Eiffelturm in der Dunkelheit und die besondere Atmosphäre einer Bootstour auf der Seine.

Hauptaktivität der Woche war jedoch die Teilnahme an einem Planspiel bei dem die Jugendlichen in die Rolle von Ministern schlüpften. In diesem simulierten deutsch-französischen Ministerrat diskutierten sie wichtige europäische Fragen zur Einwanderung, zum Thema Energie und Umwelt und der Jugendarbeitslosigkeit.

Eine Begegnung reich an Austausch, die in dieser Form ein Startschuss für weitere interkulturelle Begegnungen Woltersdorfer Schülerinnen und Schüler in der Zukunft sein soll.

Gesamtschule Woltersdorf_Interkultureller Austausch in Paris 2019_6Unsere Gesamtschule Woltersdorf bedankt sich für die Zusammenarbeit mit Peuple et Culture, OSZ KIM (Berlin), dem Lycée Buffon, Paris und dem Centre français in Berlin. Besonderer Dank gilt dem Deutsch-französischen Jugendwerk für die finanzielle Unterstützung und der Mairie du 15ème Paris als Gastgeber der Planspielräumlichkeiten, die für einen würdigen und authentischen Rahmen sorgten.

Herr Stynen
Fachlehrer für Französisch

Kathleen Metze
TermineAnmeldungKontaktFAQ