Schülerinnen als „Ministerinnen” in Paris

Vom 11. bis 17. Novem­ber 2019 tra­fen sich 10 Schü­le­rin­nen und Schü­ler aus Paris und 7 aus Berlin/Brandenburg, dar­un­ter unse­re Schü­le­rin­nen Lau­ra Tuch­sche­rer und Julia Witt in Beglei­tung ihres Fran­zö­sisch­leh­rers Herr Sty­nen, um gemein­sam eine Woche inter­kul­tu­rel­len Aus­tausch zu erle­ben.

Interkultureller Austausch in Paris

Gesamtschule Woltersdorf_Interkultureller Austausch in Paris 2019_8Die deutsch-fran­zö­si­sche Grup­pe wohn­te und aß gemein­sam, beschäf­tig­te sich dar­über hin­aus in gemein­sa­men Work­shops zur Geschich­te, kol­lek­ti­ven Erin­ne­rung und poli­ti­scher Bil­dung. Wäh­rend die­ser Woche lern­ten sich die Jugend­li­chen ken­nen und erkun­de­ten gemein­sam Paris.

Auf dem Pro­gramm stand u.a. das Ent­de­cken von Street-Art im 13. Vier­tel und ein Besuch des alt­ehr­wür­di­gen Lycée Buf­fon, das Gym­na­si­um der Pari­ser Schü­le­rin­nen und Schü­ler. Abends genos­sen die Schü­le­rin­nen und Schü­ler den Blick auf den erleuch­te­ten Eif­fel­turm in der Dun­kel­heit und die beson­de­re Atmo­sphä­re einer Boots­tour auf der Sei­ne.

Haupt­ak­ti­vi­tät der Woche war jedoch die Teil­nah­me an einem Plan­spiel bei dem die Jugend­li­chen in die Rol­le von Minis­tern schlüpf­ten. In die­sem simu­lier­ten deutsch-fran­zö­si­schen Minis­ter­rat dis­ku­tier­ten sie wich­ti­ge euro­päi­sche Fra­gen zur Ein­wan­de­rung, zum The­ma Ener­gie und Umwelt und der Jugend­ar­beits­lo­sig­keit.

Eine Begeg­nung reich an Aus­tausch, die in die­ser Form ein Start­schuss für wei­te­re inter­kul­tu­rel­le Begeg­nun­gen Wol­ters­dor­fer Schü­le­rin­nen und Schü­ler in der Zukunft sein soll.

Gesamtschule Woltersdorf_Interkultureller Austausch in Paris 2019_6Unse­re Gesamt­schu­le Wol­ters­dorf bedankt sich für die Zusam­men­ar­beit mit Peup­le et Cul­tu­re, OSZ KIM (Ber­lin), dem Lycée Buf­fon, Paris und dem Cent­re français in Ber­lin. Beson­de­rer Dank gilt dem Deutsch-fran­zö­si­schen Jugend­werk für die finan­zi­el­le Unter­stüt­zung und der Mai­rie du 15ème Paris als Gast­ge­ber der Plan­spiel­räum­lich­kei­ten, die für einen wür­di­gen und authen­ti­schen Rah­men sorg­ten.

Herr Sty­nen
Fach­leh­rer für Fran­zö­sisch