Gesamtschule Woltersdorf der FAWZ gGmbH_Header_Modernes Gebaude - idealer Raum zum Lernen_2 Neuigkeiten

Malerische Bretagne 9.-16.4.2014

Wilde bizarre Küsten, traumhafte Strände, magische Zauberwälder, Burgen, Schlösser, blumengeschmückte bretonische Städtchen – dies alles und noch viel mehr erwartet Euch auf unserer Rundfahrt durch die Bretagne.

Etappen unserer Reise sind unter anderem: Bauerndorf Poul Fetan, das Museumsdorf Village de l Án Mil, die Megalithen von Carnac, Locronan, das Gezeitenkraftwerk Rance, St.Malo und Mont St.Michel.

Im Reisepreis von 459,– € pro Person sind enthalten:

  • Fahrt ab/an Schule im modernen Reisebus inkl. aller Ausflüge.
  • 5 Übernachtungen in Ibis Budget Hotels oder Jugendherbergen in Mehrbettzimmern inkl. Frühstück, 1 Abendessen in Morlai.

Programmvorschlag:
Bitte beachten Sie unsere Hinweise!

1. Tag
Reisebeginn am Abend, Nachtfahrt.

2. Tag
Nach einer Nachtfahrt Besuch von Poul-Fetan und Village de l’An Mil in Melrand,
beides im Raum Pontivy. Übernachtung in Pontivy.
Weitere Anregung im Raum Pontivy: das Postkartemuseum „Cartopole, Conservatoire
regional de la carte postale“ in Baud mit einer interessanten Sammlung.
Jedes Jahr steht ein Thema im Vordergrund. Bis zum 15.04.14 : Die maritime Welt in der
Bretagne mit Video und über 150 Postkarten über die Fischer, die Fischerei und
Fischverarbeitung am Anfang des 20. Jahrhunderts. (für Gruppen ganzjährig mit
Reservierung). Hôtel Ibis Budget Pontivy am Stadtrand.

3. Tag
Locmariaquer/Carnac – (je nach Zeit Concarneau ) – spätestens 16.30 Uhr Le
Guilvinec – Hotel Ibis Budget Quimper am Stadtrand.

4. Tag
Locronan – Menez-Hom & Pfarrbezirk – An dem Tag könnte zusätzlich
Pointe du Raz ODER die Halbinsel Crozon besucht werden und/oder die bekanntesten
Kalvarienberge von St Thégonnec/Guimiliau – Jugendherberg in Morlaix in guter Lage.

5. Tag
Village Gaulois aber tagsüber – Rosagranitküste – Cap Fréhel – vorbei am
Gezeitenkraftwerk (oder mit Besuch je nach Zeit zur Verfügung und Uhrzeit) –
Ibis Budget Saint Malo Centre, ca. 1,70 km vom Strand entfernt.

6. Tag
Mt St Michel – Fougères oder Dinan – Rückfahrt zum Hotel.
Ibis Budget Saint Malo Centre, ca 1,7 km vom Strand entfernt.

7. Tag
Fougères (öffnet erst um 10.00 Uhr ) oder Dinan. Anschließend Beginn der Heimreise, Nachtfahrt.

8. Tag
Sie treffen am Schulort ein.

Im Reisepreis sind enthalten :

  • Fahrt im modernen Reisebus; der Bus bleibt vor Ort und steht für alle beschriebenen Ausflüge kostenfrei zur Verfügung.
  • 5 Übernachtungen
  • Betreuerzimmer
  • 5 x Frühstück
  • 1 x Abendessen in Morlaix
  • Insolvenzversicherung
  • 24-Stunden-Notruf-Service
  • erfahrene Ansprechpartner vor Ort
  • Schulfahrt – Freiplatzregelung: Jeder 10. Teilnehmer reist kostenlos (im Mehrbettzimmer)
  • reichhaltiges Informationsmaterial zum Zielgebiet inklusive

 Christiana Franz

Gesamtschule Woltersdorf der FAWZ gGmbH_Header_Modernes Gebaude - idealer Raum zum Lernen_2 Neuigkeiten

Am Donnerstag, 19.09.2013 fanden in der Zeit von 10:00 – 12:45 Uhr im Computerkabinett der Gesamtschule Woltersdorf die so genannten Juniorwahlen statt. An den Wahlen beteiligten sich insgesamt 146 wahlberechtigte Schülerinnen und Schüler der Klassen 8-11. Die Wahlbeteiligung lag bei 87 %, was 127 Schülern entspricht. Als Wahlhelfer standen Wilhelm Walkowiak, Dennis Hinze und Thomas Kuppelmayr der Klasse 11 zur Verfügung.

Der Ablauf war wie folgt:
Jeder der Schüler und Schülerinnen bekam einen Wahlschein, den er/sie den Wahlhelfern aushändigen mussten. Dieser Wahlschein wurde dann gegen einen Zettel mit einem Geheimcode eingetauscht. Diesen Geheimcode brauchte man dann für den weiteren Ablauf der Wahl. Man musste den Code in das vorgesehene Programm eingeben und es erschien die Seite mit allen wählbaren Parteien. Nun wählte jeder Schüler mit der Erststimme und dann der Zweitstimme. Diese mussten nur noch einmal bestätigt werden, womit die Wahl des Schülers beendet war.

Die Erststimme gewann, wie schon bekannt, die CDU mit 28% vor der SPD mit 20%.
Die Zweitstimme gewann ebenfalls die CDU mit 24%, gefolgt von den Linken mit einem guten Ergebnis von 19 %.
Es gab 5 ungültige Erststimmen und 3 ungültige Zweitstimmen.

Die Wahlhelfer waren mit den Wahlen, die das erste Mal an der Schule stattfanden, sehr zufrieden, da es problemlos ablief. Daher steht die 11. Klasse gern für weitere Wahlen jeder Art als Helfer zur Verfügung.

Thomas Kuppelmayr, Klasse 11

 

Gesamtschule Woltersdorf der FAWZ gGmbH_Header_Modernes Gebaude - idealer Raum zum Lernen_2 Neuigkeiten
Informationsveranstaltung
Informationsveranstaltung

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

in diesen Wochen wird in allen Grundschulen über die Möglichkeiten der Schüler zum Besuch weiterführender Schulen gesprochen. Wir möchten diese Gelegenheit wahrnehmen, uns bei allen Interessierten vorzustellen und laden Sie herzlich ein zu unserer Informationsveranstaltung am 21. Oktober 2013 um 18:00 Uhr.

Nach einer kurzen Vorstellung der Gesamtschule mit gymnasialen Oberstufe Woltersdorf der FAW gGmbH und des Trägers stellen wir Ihnen die Schule und ihr Profil ausführlich vor.

Unser Ziel ist es, jeden Schüler nach seinen individuellen Fähigkeiten und Neigungen zu fördern und ihm den bestmöglichen Schulabschluss zu ermöglichen.

Wir erreichen dies mit unserem pädagogischen Ansatz eines engen Praxisbezuges in den Fächern, durch das Praxislernen und die Arbeit in Schülerfirmen, der Stärkung des eigenständigen Lernens mittels reformpädagogischer Elemente wie der Freiarbeit und dem fächerübergreifendem Unterricht sowie der Entwicklung bürgerschaftlichen Engagements. Wir unterrichten in der organisatorischen Form der Ganztagsschule, die unseren Schülern Zeit und Raum für ihre individuelle Entwicklung geben.

Wir würden uns freuen, Sie am 21. Oktober 2013 um 18:00 Uhr bei uns begrüßen zu dürfen, um Sie ausführlich über unser Angebot zu informieren.

Wir bitten Sie, sich bei Interesse telefonisch unter 03362 884556 oder per E-Mail unter sekretariat@gsw.fawz.de anzumelden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Petra Köhn
Schulleiterin

Gesamtschule Woltersdorf der FAWZ gGmbH_Header_Modernes Gebaude - idealer Raum zum Lernen_2 Allgemein

Lehrer unterrichten Schüler. So ist es und so wird es immer sein. Wer aber denkt, dass die Lehrer es gut haben, weil sie nie in die Rolle eines Schülers schlüpfen, der irrt. Hier kommt der Beweis.

Hier seht Ihr, liebe Schüler, wie auch Eure Lehrer oder die netten Mitarbeiter des Sekretariates noch einmal die Schulbank drücken und sich dem Willen eines Lehrers beugen, ihm zuhören, mitdenken und mitarbeiten müssen.

Anlass dieser Veranstaltung, in der Lehrer lernen, sind die neuen Webseiten unserer Schulen. Einige davon bestehen nun schon seit Längerem, andere entwickeln sich gerade noch. Eines aber haben alle bestehenden und zukünftigen Webseiten gemeinsam: Sie brauchen ständige Pflege. Denn so wie ein Profil in sozialen Netzwerken auf Facebook oder SchülerVZ wollen auch unsere Webseiten mit neuen Informationen versorgt werden. Eine Aufgabe die für einen allein, und zwar Herrn Westphal von der Beruflichen Schule der FAW gGmbH in Fürstenwalde, gegenwärtig Administrator fast aller Webseiten und Leiter dieses Seminars, viel zu viel ist. Deswegen haben sich in jeder Einrichtung der FAW gGmbH interessierte Freiwillige gefunden, die sich bereit erklären, sich um die Pflege der neuen Webseiten zu kümmern.

Hier möchten wir nun die Webseiten-Administratoren, wie wir sie nennen, vorstellen. Wenn Ihr, liebe Schüler, oder Sie, liebe Kollegen, wissenswerte oder spannende Informationen und Neuigkeiten über die Schule, den Unterricht, eine Veranstaltung oder den letzten Schulausflug zu berichten habt, dann sind diese Lehrer bzw. Kollegen Eure Ansprechpartner:

Montessori Kinderhaus Hangelsberg Andreas Lieske
Montessori Grundschule Hangelsberg Robert Pfeil
Montessori Oberschule Hangelsberg Andreas Lieske
 Montessori Grundschule Königs Wusterhausen Sabine Gernhardt
 Gesamtschule Woltersdorf Wolfgang Plagge
 Gesamtschule Petershagen Michael Jochmann
 Oberschule Briesen Kathrin Koch

In dieser Schulung lernten die Teilnehmer, wie man mit dem neuen System umgeht und welche gestalterischen Richtlinien beim Einstellen von Berichten und Bildern zu berücksichtigen sind. Es werden noch weitere Schulungen folgen, denn die Pflege einer Webseite ist mit all ihren kleinen, aber dennoch wichtigen Details schon deutlich umfangreicher als der tägliche Check eines Facebook-Profils.

Bis jeder Lehrer oder Mitarbeiter seine Webseite vollständig betreuen kann, werden also noch ein paar Schulungen vergehen. Wir sind aber guter Dinge, uns mit diesem Team dem Ziel zu nähern.

Ein Beispiel für lebenslanges Lernen ist die Schulung allemal. Hier sieht man: Auch Lehrer lernen nie aus.

Kathleen Metze

Gesamtschule Woltersdorf der FAWZ gGmbH_Header_Modernes Gebaude - idealer Raum zum Lernen_2 Neuigkeiten
Max und Anna
Max und Anna

„Max und Anna sind fast 14 und wollen raus aus dem Mief einer Jugend in der DDR, weg von Eltern und Alltag. Sie stolpern eher zufällig übereinander, dann beschließen sie, zusammen abzuhauen. Ihre Reise durch den Ostblock ist mal Flucht, mal Abenteuer, zwischen Märchentrip und Roadmovie per Anhalter. Sibylle Bergs „Märchen für alle“ ist ein mal komisches, mal bewegendes Stück über Freundschaft und deutsche Zeitgeschichte. Und auch eine Liebesgeschichte.“

Am 20.03.2013 hatte der Jahrgang 8 die Möglichkeit, das Theaterstück „Habe ich dir eigentlich schon erzählt… Ein Märchen für alle“ von Sibylle Berg direkt im Klassenzimmer zu sehen. Nach der Aufführung bekamen die Schülerinnen und Schüler sogar die Gelegenheit, den Schauspielern Fragen zum Stück oder ganz allgemein zur Schauspielerei zu stellen. Außerdem ließen es sich einige Theaterfans nicht nehmen, ein Autogramm zu ergattern.

Gesamtschule Woltersdorf der FAWZ gGmbH_Header_Modernes Gebaude - idealer Raum zum Lernen_2 Neuigkeiten

Liebe Schüler und Eltern,

vor einigen Tagen haben wir unsere Flyer an die Grundschulen in der Umgebung versen- det, um auf unsere Schule und unseren Tag der offenen Tür hinzuweisen. Leider hat sich in diesen Flyer eine falsche Telefonnummer eingeschlichen.

Wir möchten Sie bitten, die auf dieser Website unter Kontakt befindliche Telefonnummer zu nutzen, wenn Sie sich telefonisch mit uns in Verbindung setzen möchten.

Wir bitten um Entschuldigung für diese Umstände.

Gesamtschule Woltersdorf der FAWZ gGmbH_Header_Modernes Gebaude - idealer Raum zum Lernen_2 Neuigkeiten
Fr. Metze und Hr. Westphal
Fr. Metze und Hr. Westphal,
© Christoph Geyer

Lange Zeit hatte die Gesamtschule Woltersdorf keine eigenständige Website und war nur unter der Trägerseite www.fawz.de zu finden.
Seit wenigen Tagen nun kann sich die Schule über ihren ersten eigenständigen Webauftritt freuen.
Unter www.gesamtschulewoltersdorf.de finden Schüler, Eltern, Lehrer und Interessierte fortan Informationen zur Schule. Die Webseite befindet sich noch im Aufbau, aber der erste Schritt ist getan und weitere werden folgen.
Zu verdanken hat die Schule ihren neuen Webauftritt dem engagierten Lehrer und stellvertretenden Schulleiter der Beruflichen Schule, Stephan Westphal. Er hat in tagelanger, minutiöser Arbeit die Seite ins Leben gerufen, Funktionen erstellt und der Seite den richtigen Look verpasst. Damit reiht sich die Website der Gesamtschule in die Liga der neuen FAW-Schulwebseiten ein. Um Stephan Westphal, der bereits schon die Seite der Beruflichen Schule erstellt hat, für seine Mühen zu danken, die er in den letzten Tagen und Nächten auf sich genommen hat, um der Gesamtschule ein Gesicht im Web zu geben, haben das Team der Gesamtschule Woltersdorf und Kathleen Metze, Marketing-Referentin der FAW gGmbH, ein kleines Präsentkörbchen zusammen gestellt.
„Dieser Korb soll eine kleine Anerkennung dafür sein, dass du, lieber Stephan, dein Wochenende geopfert und dein Wissen für uns genutzt hast, um der Schule in kürzester Zeit einen schönen und übersichtlichen Webauftritt zu ermöglichen. Dafür ein großes DANKESCHÖN von uns.“
Überreicht wurde der Präsentkorb durch Kathleen Metze, währen Stephan Westphal sich hinter falscher Bescheidenheit versteckte.

Kathleen Metze

Gesamtschule Woltersdorf der FAWZ gGmbH_Header_Modernes Gebaude - idealer Raum zum Lernen_2 Neuigkeiten

Nun hat endlich auch die Gesamtschule in Woltersdorf eine eigene Webseite. Herzlichen Glückwunsch dazu! Mögen sich die Nutzer zahlreich anmelden und viele, interessante Artikel auf dieser Webseite erscheinen, die von noch mehr Lesern kommentiert werden.

Der Web-M. der Webseite der Beruflichen Schule der FAW gGmbH

TermineAnmeldungKontaktFAQ