Erasmus+

Schwedische Woche an unserer Schule

Niklas Grip und Niclas Inerot, Mathematiklehrer vom Donnergymnasiet, unserer Partnerschule in Göteborg, nahmen den langen Weg aus dem Norden Schwedens und per Nachtzug ab Stockholm auf sich, um unsere Gesamtschule kennenzulernen.

Sie hospitierten sowohl im Mathematikunterricht der Oberstufe bei Frau Michaljow als auch in der Sekundarstufe 1 bei Herrn Ebadi und zeigten sich erstaunt vom Anspruch des Lehrstoffs. „Das sind Themen, die bei uns in Schweden erst viel später angegangen werden.“, so unsere schwedischen Kollegen.

„Für uns war es der erste Aufenthalt in Berlin und wir freuen uns einen Einblick ins Schulleben in Deutschland bekommen zu haben“, blickten die beiden zufrieden auf ihren Aufenthalt zurück.

„Ein fachlicher Austausch über die Grenzen hinweg ist auch für uns als aufnehmende Schule ein Gewinn. Bei den Kollegen, die bereit waren ihren Unterricht für unsere Gäste zu öffnen, kann man sich nur bedanken. Wir hoffen, im Rahmen von Easmus+, in Zukunft auch Kollegen zu einer Job Shadowing Aktivität nach Schweden zu entsenden, blickt Leo Stynen, Koordinator Internationales, in die Zukunft.

Haftungsausschluss:
Die Verantwortung für den Inhalt [dieser Veröffentlichung] trägt allein die Verfasserin/der Verfasser; die Kommission haftet nicht für die weitere Verwendung der darin enthaltenen Angaben.

Gender-Hinweis:
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit haben wir eine gendergerechte Form von Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern gewählt. Wir möchten darauf hinweisen, dass dies aus rein redaktionellen Gründen geschieht und keinerlei Wertung beinhaltet. Selbstverständlich beziehen sich die Angaben auf alle Geschlechter.

Schuljahr 2023/24

Berufs- und Studienorientierungsmesse, die Dritte!

Zum dritten Mal in Folge hat die Berufs- und Studienorientierungsmesse an unserer Schule stattgefunden. Mit von der Partie – alte Bekannte und neue Gesichter. Jedes Jahr ist es unser gemeinsames Ziel, den Absolventen von morgen die Möglichkeit zu bieten, sich über verschiedene Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten zu informieren und in der Region ansässige Unternehmen kennenzulernen.
 
Ein besonderer Dank geht an die Unternehmen, die vor Ort waren – ohne Euer Engagement wäre das nicht möglich!

Die Berufs- und Studienorientierungsmesse ist ein fester Punkt innerhalb unseres Veranstaltungskalenders und findet immer am letzten Samstag im Februar statt.

 

Wir freuen uns heute schon auf den 22. Februar 2025!

Gender-Hinweis:
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit haben wir eine gendergerechte Form von Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern gewählt. Wir möchten darauf hinweisen, dass dies aus rein redaktionellen Gründen geschieht und keinerlei Wertung beinhaltet. Selbstverständlich beziehen sich die Angaben auf alle Geschlechter.

Schuljahr 2023/24

Spielerisch Sprachhemmungen abbauen

Frau Gabrielle Fradin vom DFJW (Deutsches Französisches Jugendwerk) hat am 12. Februar 2024 unsere Schule besucht.

Sie verbrachte eine Stunde mit den Schülern der 7., 8., 9. und 10. Klassen. Ziel war es, spielerisch Hemmungen für die französische Aussprache abzubauen. Frau Fradin sprach kein Deutsch während der Stunde und die Schülerinnen und Schüler waren dann an der Reihe, Französisch zu sprechen. 

Gender-Hinweis:
Aus Gründen der besseren Lesbarkeit haben wir eine gendergerechte Form von Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern gewählt. Wir möchten darauf hinweisen, dass dies aus rein redaktionellen Gründen geschieht und keinerlei Wertung beinhaltet. Selbstverständlich beziehen sich die Angaben auf alle Geschlechter.