Wandertag wird zum Sporttag

Ein­stieg in die Welt des Ten­nis

Anstren­gend, aber es hat rich­tig Spaß gemacht“, Vivi­en­ne und Jel­li­na sind sich einig. Die Schü­le­rin­nen der 7b unse­rer Gesamt­schu­le Wol­ters­dorf stan­den heu­te zum ers­ten Mal auf dem Ten­nis­platz, sind sonst in Tanz­ver­ei­nen aktiv.

Gesamtschule Woltersdorf_Wandertag wird zum Sporttag_3Uns ist es wich­tig, den Schü­le­rin­nen und Schü­lern zu zei­gen, welch viel­fäl­ti­ge sport­li­che Ange­bo­te hier in der Gegend mög­lich sind.“, so Leo Sty­nen, Klas­sen­leh­rer der 7b. Die Klas­se ver­brach­te einen Vor­mit­tag zusam­men am Erkne­ra­ner „Strand“, nutz­te die Beach­vol­ley­ball- und Fuß­ball­an­la­ge und bekam in Koope­ra­ti­on mit dem Ten­nis­club Grün-Weiss Erkner eine Ein­füh­rung in den Ten­nis­sport.

Wir sind froh, wenn wir jun­ge Men­schen für den Ten­nis­sport begeis­tern kön­nen.“, begrün­det Peter Pfoh, selbst pen­sio­nier­ter Leh­rer und Mit­glied im Ten­nis­club, die Koope­ra­ti­on des Clubs. Nach einer Schlag­tech­nik­ein­wei­sung durf­ten unse­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler mit den Ver­eins­mit­glie­dern auf den Platz und Bäl­le schla­gen. Hier half auch Wol­ters­dorfs ehe­ma­li­ger Bür­ger­meis­ter, Rai­ner Vogel, als Spar­rings­part­ner und Ver­eins­mit­glied im Erkne­ra­ner Club tat­kräf­tig mit.

Nach zwei­ein­halb Stun­den vor Ort ging es dann mit einer neu­en Sport Erfah­rung im Gepäck wie­der gemein­sam mit dem Fahr­rad zurück zur Schu­le.

Leo Sty­nen
Klas­sen­leh­rer der 7b