Von Japan-Bistros und Sumo-Ringern

Unser Som­mer­fest „in Asien“

 „Darf es noch etwas sein?“ Höf­lich und zuvor­kom­mend bedien­te Mar­vin aus dem zwölf­ten Jahr­gang sei­ne Gäs­te im Japan-Bis­tro. Stil­echt mit umge­bun­de­ner Schür­ze kre­denz­te er japa­ni­schen Tee und Kuchen.

Wo sonst unse­re Schü­le­rin­nen und Schü­ler die Schul­bank drü­cken, herrsch­te einen Tag vor der Zeug­nis­aus­ga­be beim Som­mer­fest unse­rer Gesamt­schu­le Wol­ters­dorf einen gan­zen Nach­mit­tag lang rund­um asia­ti­sches Flair.

Gesamtschule Woltersdorf_Sommerfest Asien_2017_6Japa­ni­sche Keil­schrift und die cha­rak­te­ris­ti­schen Schrift­zei­chen konn­ten im Kal­li­gra­phie-Ate­lier unter Anlei­tung von Herrn Gey­er nach­emp­fun­den werden. 
Wer es sport­lich moch­te, zwäng­te sich in über­gro­ße Sumo-Rin­ger-Kos­tü­me und ver­such­te sei­nen Geg­ner aus dem Ring zu manövrieren. 
„Man ist in die­sen Rie­sen­kos­tü­men völ­lig ein­ge­schränkt in den Bewe­gun­gen, aber genau das ist das Wit­zi­ge dar­an“, strahl­te Jel­li­na aus der 7b, nach­dem sie das vier­te Mal in den Ring gestie­gen war.

Gesamtschule Woltersdorf_Sommerfest Asien_2017_7Wer es mit etwas weni­ger Kon­fron­ta­ti­on hielt, ver­such­te sich die Kro­ne beim tra­di­tio­nel­len Tisch­ten­nis­tur­nier auf­zu­set­zen und stärk­te sich anschlie­ßend an den vie­len Essen­stän­den in Schülerhand. 
Das Ange­bot reich­te von mon­go­li­schen Obst­spie­ßen über Lecker­bis­sen aus der tür­ki­schen Küche bis hin zu Chi­napfan­ne und in Essig ein­ge­leg­ten Fleisch­spie­ßen aus dem Kau­ka­sus. „Das ist eine köst­li­che Spe­zia­li­tät von dort, die aller­dings durch das Ein­le­gen in Essig etwas Vor­be­rei­tungs­zeit braucht“, erklärt Dr. Alex­an­der Krem­mer, Klas­sen­leh­rer der 8b.

Wir sind froh auch loka­len Sport­ver­ei­nen die Chan­ce zu geben, sich hier zu prä­sen­tie­ren“, so Schul­lei­te­rin Petra Köhn, und spiel­te damit auf den ein­drucks­vol­len Auf­tritt des Dojo F.K. Erkner e. V. an, der mit einer gene­ra­tio­nen­über­grei­fen­den Dar­stel­lung den Schü­le­rin­nen und Schü­lern unse­rer Gesamt­schu­le asia­ti­sche Kampf­kunst präsentierten.

Musi­ka­lisch boten wir den Gäs­ten mit dem Auf­tritt unse­rer Schü­ler­trom­mel­for­ma­ti­on „Plastic Mafia“ unter Lei­tung unse­res immer gut gelaun­ten Musik­leh­rers, Wolf­gang Plag­ge, einen wei­te­ren Leckerbissen.

Leo Sty­nen
Klas­sen­leh­rer 7b